Banner der Website mathematik.de. Motiv: Überall ist Mathematik

Mathematik durch die Jahrtausende

V.L. Hansen, Institut for Matematik, Danmarks Tekniske Universitet, Dänemark
(deutsch von Tina Scherer, Berlin, Deutschland)

Wir danken Herrn Vagn Lundsgaard Hansen für die Genehmigung, seine Artikel übersetzen und in www.mathematik.de präsentieren zu dürfen. (Eine offizielle Erlaubnis der Firma Eolss Publishers Co Ltd, bei der die Rechte liegen, wurde ebenfalls eingeholt.)


Zusammenfassung

In diesem Text soll eine kleine Führung durch die Geschichte der Mathematik von den Anfängen bis in die moderne Zeit gegeben werden. Der Schwerpunkt soll dabei auf den Hauptbeiträgen und den großen Zeiten der Mathematik in verschiedenen Kulturen liegen.


Inhalt

1.Einleitung
2.Die Anfänge der Mathematik
3.Das mathematische Erbe der Griechen
4.Das goldene Zeitalter der Hindus und Araber in der Mathematik
5.Mathematik in China
6.Europäische Mathematik während der Renaissance
7.Mathematik und die wissenschaftliche Revolution
8.Die Infinitesimalrechnung wird entwickelt und gefestigt
9.Abstrakte mathematische Strukturen entstehen
10.Mathematik im 20. Jahrhundert
11.Mathematik für immer
 Glossar




1. Einleitung

Die Ursprünge der Mathematik reichen weit in die Vergangenheit zurück. Wie weit, ist nur schwer zu entscheiden. Allerdings gibt es Funde, die auf mehrere tausend Jahre zurückliegende mathematische Tätigkeiten deuten. Die Mathematik entwickelte sich recht ungleichmäßig innerhalb dieser Jahrtausende. So wurden oft innerhalb kürzester Zeit relativ viele neue Entdeckungen gemacht, es schlossen sich wiederum Perioden geringeren mathematischen Fortschrittes an. Seit der wissenschaftlichen Revolution hat die Mathematik einen großen Sprung nach vorne gemacht und wird heutzutage als grundlegend für die moderne Zivilisation angesehen.

Beim Schreiben einer kurzen Geschichte der Mathematik muss man viele Entscheidungen treffen. Der kulturelle Hintergrund des Autors und sein allgemeines Wissen über Mathematik im weitesten Sinne werden zweifelsohne diese Entscheidungen beeinflussen - andere Autoren konzentrierten sich wahrscheinlich auf andere Aspekte. Dennoch hofft der Autor, dass dieser Text ein gutes Gleichgewicht darstellt.



Schlagwörter: Geschichte der Mathematik, Mathematik in verschiedenen Zivilisationen, Mathematiker, Anwendungen der Mathematik, Abstratktion in der Mathematik