Ruhezone

Zwischen zwei Barcodes muss eine helle Fläche sein, um dem Lesegerät den Beginn oder das Ende eines Barcodes anzuzeigen. Dieser bereich heißt Ruhezone. Die Ruhezone muss 10mal die Modulbreite X sein, mindestens aber 2,5 mm betragen. Es gibt Anwendungen , in denen die Ruhezone größer sein muss (Scanner). Hier ist die minimale Breite der Ruhezone 6,5 mm. Bei der Herstellung von Barcodes sollte man immer die Maximalforderung erfüllen, wenn man nicht sicher weiß, welche Lesergeräte der Anwender einsetzt.