Grafik zum Thema

Worum geht es?

Auf den folgenden Seiten soll es um das Thema Spiellogik gehen. Spiellogik, das ist die Theorie hinter den zahlreichen Computer(brett)spielen, die es dem Computer ermöglichen hin und wieder (oder manchmal auch sehr oft) den menschlichen Spieler im jeweiligen Spiel zu schlagen.

Haben Sie sich nicht auch schonmal gefragt, wie ein Schachprogramm es schafft - in einer oft sehr kurzen Zeitspanne - einen raffinierten Zug zu "erdenken"? Wie kann er so gut Othello/Reversi spielen, wenn ich selbst (als Anfänger) die Konsequenzen meiner Züge kaum überblicken kann? Auf diesen Seiten erfahren Sie etwas darüber.

Das hört sich nicht uninteressant an...
Zur Hauptseite

Langweilig! Ich möchte zu anderen interessanten Computerthemen
Google-Suche
(Dieser Link startet eine Google-Suchanfrage nach "andere interessante Computerthemen" -Spiellogik. Sie werden allerdings feststellen, dass es solche Seiten kaum bis gar nicht gibt ;-P)