mia"Mathe im Advent" ist der digitale Mathematik-Adventskalender in Kooperation mit der DMV und wird von Mathe im Leben gemeinnützige GmbH ausgerichtet. Er richtet sich an Grund- und Mittelstufenschüler und auch ganze Klassen können mitspielen. Es gibt zwei Niveaustufen: Klassenstufe 4 bis 6 und Klassenstufen 7 bis 9.
Vom 1. bis zum 24. Dezember wird täglich eine Mathematikaufgabe für die beiden Altersgruppen angeboten.

Das Motto lautet: Im November registrieren - im Dezember spielen - im Januar gewinnen!
Jedes Jahr im Januar findet in Berlin eine große öffentliche Preisverleihung statt. Zusätzlich können Interessierte, unabhängig vom Alter, mit einem Spaß-Account (ohne Teilnahme am Gewinnspiel) mitmachen und die Aufgaben beider Kalender lösen.

Im Jahr der Mathematik 2008 startete dieses Projekt unter der Obhut der DMV, da bereits in jungen Jahren die Wahl für oder gegen die Mathematik stattfindet. Um Schüler/innen aller Schultypen anzusprechen, wurde ein mittleres Niveau für die Aufgaben gewählt. Die Aufgaben sollen auf spielerische Art und Weise den mathematischen Horizont der Schüler/innen über den Schulstoff hinaus erweitern und eignen sich auch für den Mathematikunterricht ( Speziell für Vertretungsstunden oder AG`s).

Im Jahr 2016 wurde der Mathe-Adventskalender erstmals in Kooperation von der Mathe im Leben gemeinnützige GmbH in der Deutschen Mathematiker-Vereinigung umgesetzt. „Unser gemeinsames Ziel ist es, den Kindern Spaß am ‚Mathemachen’ und Selbstvertrauen beim Problemlösen zu vermitteln“, sagt Thomas Vogt, Pressesprecher der DMV. „Kurz: Das ‚Angstfach Mathematik’ verliert seine Bedrohung.“
Mathe im Leben ist eine junge Gesellschaft, die Bildung, Wissenschaft und das Ansehen der MINT-Fächer - insbesondere der Mathematik - fördert.

Die Idee des digitalen Mathekalenders stammt vom Forschungszentrum MATHEON. Seit 2003 bietet dieses talentierten Oberstufenschülern/innen sowie interessierten Erwachsenen mathematische Aufgaben in der Weihnachtszeit an, welche die faszinierenden Facetten der modernen angewandten Mathematik widerspiegeln.

Übrigens: Nach dem Advent ist vor dem Advent und jeder kann sich am Aufgabenwettbewerb bei der Vorbereitung auf den Mathekalender beteiligen.

Schauen Sie doch im "Mathe im Advent-Film" rein: