Banner der Website mathematik.de. Motiv: Überall ist Mathematik

Neuigkeiten

Verleihung des Teubner-Wissenschafts- und Förderpreises

Seit 2004 werden am 21. Februar jährlich der Wissenschafts- und der Förderpreis der Teubner-Stiftung verliehen.

Am 21. Februar 2011, dem 200. Jahrestag der Firmengründung erhielten Prof. Dr. Dr. h. c. Hans Triebel  von der Friedrich-Schiller-Universität Jena den „Benedictus-Gotthelf-Teubner-Wissenschaftspreis 2011“ und der Adam-Ries-Bund Annaberg-Buchholz den „Benedictus-Gotthelf-Teubner-Förderpreis 2011“.

Hans Triebels wichtigste Arbeitsgebiete sind: Funktionenräume, Funktionalanalysis, Partielle Differentialgleichungen und Fourier-Analysis. Er ist Autor erfolgreicher Monographien und Hochschullehrbücher. Im Februar 1986 hat er in der Alten Handelsbörse in Leipzig den Festvortrag aus Anlass des 175-jährigen Jubiläums der Firmengründung B. G. Teubner gehalten: „Die Entwicklung der Mathematik im Spiegel der Teubner-Bücher aus Leipzig.“

Im Oktober 1991 wurde der Adam-Ries-Bund in Annaberg-Buchholz gegründet. Er besteht also bald zwei Jahrzehnte, und leistet verdienstvolle Arbeit mit seiner Trägerschaft über das Adam-Ries-Museum sowie bei der Organisation und Durchführung des Adam-Ries-Wettbewerbes für Schüler. Der Firmengründer B. G. Teubner stammt in direkter Linie von Adam Ries ab. Er ist Urururururur-Enkel des großen deutschen Rechenmeisters.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Teubner-Stiftung.

jb