Lionardo de ser Piero da Vinci alias Leonardo da Vinci wurde am 02. Mai 1519 in der italienischen Toskana geboren. Er sollte zum facettenreichen Vorbild in zahlreichen Domänen werden: Malerei, Bildhauerei, Astronomie, Anatomie, Ingenieurswissenschaften, Mathematik und Naturphilosophie. Die Mona Lisa, zahnradgetriebene Kampf- und Flugmaschinen und umfangreiche anatomische Studien gehören neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit zu seinen zeitlosen Werken.

Leonardo da Vinci presumed self portrait WGA12798Leonardo da Vinci (selbstpotrait)
Quelle: Wikimedia

Vita

Er war der uneheliche Sohn eines Notars und Bauernmädchens und genoss unter dem Obdach seines Großvaters eine philanthropische Erziehung. Schon früh förderte der leibliche Vater zwischen seine vielseitigen Begabungen durch eine Ausbildung bei dem damals gefragtesten Maler von Florenz, Bildhauer und Goldschmied Andrea del Verrocchio.

Mehr zu da Vincis Leben können Sie hier nachlesen.

Da Vinci und Mathematik

Wissenschaftliche Arbeiten entstanden erst im fortgeschrittenen Alter da Vincis. Im Zuge diverser Studien zur Architektur setzte er sich intensiv mit der Geometrie auseinander. Innerhalb dieser ging er der Frage nach, wie man einem Gebäude Kapellen und Nischen anfügen könne, ohne die Symmetrie des Gebäudekerns zu zerstören. Dem Mathematiker Hermann Weyl zufolge entdeckte da Vinci unter diesem Gesichtspunkt den Satz von Leonardo, welcher die Frage der Struktur endlicher Isometriegruppen absoluter Ebenen behandelt.

Neben diesem Satz leitete da Vinci auch einen eigenständigen Beweis für den Satz des Pythagoras her:
Hier finden Sie eine sehr ausführliche Übersicht der Beweisführung.

800px Leonardo da vinci Institut de France Manoscritto B c. 95rAus dem Manuskript Leonardo da Vincis um 1488
Quelle: Wikimedia

Zum Anlass des 500. Todestages dieses Universalgenies wurde bereits mehrfach in diesem Jahr daran erinnert. Hier eine kleine Auswahl:

Mina-Anina Ahmadi
 
Quelle:

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen bzw. kurz als Gast registrieren.