gaussDie Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV) bietet zweimal im Jahr eine Übersichtsvorlesung mit einem namhaften Fachvertreter an. Der Vortrag soll aktuelle Entwicklungen in der Mathematik aufzeigen und wendet sich an die interessierte Öffentlichkeit. Universitäten können sich für die Ausrichtung bei Prof. Bernhard Hanke per E-Mail bewerben. Die Gauß-Vorlesungen werden finanziell vom Springer Verlag Heidelberg unterstützt. Zur Chronik der Gauß-Vorlesungen.

6. Juni 2019 in Göttingen

Die erste Gauß-Vorlesung 2019 findet am 6. Juni 2019 in der Aula der Universität Göttingen statt. Sprecher ist László Székelyhidi von der Universität Leipzig. Weitere Informationen folgen.

29. Oktober 2018 in Tübingen

Die Gauß-Vorlesung für das zweite Halbjahr 2018 findet am 29.10.2018 in der Alten Aula der Universität Tübingen von 17:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr statt (Münzgasse 30, 72070 Tübingen). Die Hauptvortragende ist Prof. Dr. Caroline Lasser (TU München).

LasserQuelle: TU München

Caroline Lasser ist Professorin für Mathematik an der TechnischenUniversität München. Sie arbeitet in der numerischen Analysis von molekularen Quantensystemen. Wie bewegen sich Moleküle? Auf diese Frage gibt es keine einfache Antwort. Moleküle sind sehr klein und ultraschnell. Mathematisch werden sie in Hilberträumen und mit Schrödingers Katze beschrieben. Zu abstrakt und schwierig? Einfacher wird die Beschreibung in der klassischen Mechanik, der Theorie des fallenden Apfels und der Sternenbahnen. Wie moderne Mathematik aus dieser Vereinfachung effiziente Rechenverfahren zur Moleküldynamik gewinnt, ist das Thema der Gauß-Vorlesung in Tübingen. Mehr Infos auf der Webseite zur Veranstaltung sowie auf der Karte und dem Plakat zur Gaußvorlesung in Tübingen.

15. Juni 2018 in Oldenburg

Die Gauß-Vorlesung für das erste Halbjahr 2018 findet am 15.06.2018 in Oldenburg statt. Hauptsprecherin ist Prof. Dr. Katrin Wendland. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage sowie auf der Karte und dem Plakat zur Gaußvorlesung in Oldenburg.

23. Oktober 2017 in Regensburg

Am 23. Oktober 2017 findet die Gauß-Vorlesung der DMV in Regensburg statt. Hauptredner ist Cédric Villani. Sein Vortrag trägt den Titel "On triangles, gases, prices and men".

Villani UniFribourg web 2015 05 21Quelle: Université de Fribourg

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr Neuhaussaal des Regensburger Theaters mit einem Vortrag des Zauberers Thomas Fraps, gefolgt von der Vergabe des von Kaven-Preises der DFG. Anschließend wendet sich Cedric Villani in seinem Vortrag an die mathematisch und physikalisch interessierte Öffentlichkeit. Näheres zum Programmablauf und Updates gibt es auf der Veranstaltungshomepage, der Karte sowie dem Plakat zur Gauß-Vorlesung.

12. Mai 2017 in Kiel

Die Gauß-Vorlesung für das erste Halbjahr 2017 fand am 12.05.2017 ab 17 Uhr im Kieler Rathaus statt. Nach Grußworten des Stadtpräsidenten und der Dekanin der Kieler mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät Prof. Dr. Natascha Oppelt leitete der Eröffnungvortrag von Prof. Dr. Malte Braack den wissenschaftlichen Teil des Programms ein. Im Hauptvortrag des Abends sprach Prof. Dr. Werner Ballmann (Direktor des Max-Planck-Instituts für Mathematik in Bonn) über unveränderliche Größen bei Oberflächentransformationen. Umrahmt wurde das Programm von Saitenklängen des "Ensemble col legno".

Nichtlineare Optimierung für nachhaltigen Fischfang
Prof. Dr. Malte Braack

Descartes, Euler, Gauß-Bonnet:
von flexiblen Flächen zu festen Zahlen
Prof. Dr. Werner Ballmann

ballmann

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite sowie auf dem Plakat und der Karte zur Gauß-Vorlesung.