An dieser Stelle möchten wir Ihnen Stellungnahmen der DMV zu aktuellen bildungs- und forschungspolitischen Themen zusammenfassend anbieten. Ältere Stellungnahmen sind Teil dieser Liste.

Stellungnahme zu Empfehlungskatalogen für Mathematikstudiengänge und die Zusammenarbeit mit Akkreditierungsagenturen (2021)

Die DMV hat nach eingehender Diskussion beschlossen, sich an Aktivitäten wie der Gabe inhaltlicher Empfehlungskataloge für Mathematikstudiengänge, nicht zu beteiligen. Nach eingehender, kontroverser Diskussion ist das Präsidium der DMV mehrheitlich zu der Überzeugung gelangt, die folgende Stellungnahme zu den Empfehlungskatalogen für Mathematikstudiengänge abzugeben.

DMV steht für Chancengleichheit und Diversität und wendet sich gegen Diskriminierung (2021)

Die DMV heißt alle willkommen, die sich für Mathematik interessieren und eine Gemeinschaft aufbauen möchten, die vielfältig, respektvoll, zugänglich und integrativ ist. Die DMV schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und der Teilnehmenden an DMV-Aktivitäten und sieht hierin einen positiven Wert. Hier finden Sie den Beschluss des Präsidiums zur Chancengleichheit und Diversität.

Die Corona-Krise mit Hilfe von Mathematik und Naturwissenschaften verstehen und bekämpfen (2020)

Die COVID-19-Pandemie kann ohne mathematisch-naturwissenschaftlichen Sachverstand nicht überwunden werden. Dies betonen fünf große mathematisch-naturwissenschaftliche Fachgesellschaften in Deutschland in einem Positionspapier. Die Fachgesellschaften vertreten die Fächer Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Mathematik und Physik. Die Stellungnahme finden Sie hier.

Verwendung bibliometrischer Daten in der Mathematik (2019)

Bibliometrische Daten werden heute zunehmend in der Evaluation von Forschungsergebnissen benutzt. Diese Anwendungen reichen von der (indirekten) Verwendung bei der Peer-Evaluation von Drittmittelanträgen über die Beurteilung von Bewerbungen in Berufungskommissionen oder Anträgen für Forschungszulagen bis hin zur systematischen Erhebung forschungsorientierter Kennzahlen von Institutionen.

Mit diesem Dokument, verabschiedet auf der Präsidiumssitzung am 22.09.2019, will die DMV ihren Mitgliedern eine Diskussionsgrundlage zur Verwendung bibliometrischer Daten im Zusammenhang mit der Evaluation von Personen und Institutionen im Fachgebiet Mathematik zur Verfügung stellen, insbesondere auch im Vergleich zu anderen Fächern. Am Ende des Texts befindet sich ein Glossar, in dem die wichtigsten Begriffe kurz erläutert werden.

Ferner wurde auf der Präsidiumssitzung vom 22.09.2019 in Karlsruhe beschlossen, die San Francisco Declaration zu unterzeichnen.

Handlungsempfehlungen für einen leichteren Übergang von der Schule zur Hochschule (2019)

Im Jahr 2019 war uns besonders wichtig, der KMK Handlungsempfehlungen für einen leichteren Übergang von der Schule zur Hochschule zu unterbreiten und auf deren Umsetzung zu drängen. Dieser Wunsch mündete in einem Gespräch und einer Pressekonferenz im Februar 2019 zusammen mit unseren Partnern von GDM und MNU in den Räumen der KMK. Wir berichteten. Den Maßnahmenkatalog,den die gemeinsame Mathematik-Kommission von DMV, GDM und MNU hierzu erarbeitet und beschlossen hat, finden Sie hier. Ergänzend möchten wir auf die vollständige Liste der Stellungnahmen dieser gemeinsamen Kommission hinweisen.