DMV Gruender 1890 klFoto J.Ortgies jr Bremen MFOUnsere Mathemacher des Monats September: Die Gründer der Deutschen Mathematiker-Vereinigung auf der Jahrestagung der GdNÄ, die vom 15. bis 20. September 1890 in Bremen stattfand. (Foto: J. Ortgies jr., 1890)
DMV Jahrestagung Senatsempfang21092015 JanjaNahrstaedtDie DMV wird dieses Jahr 125 Jahre alt. Daran erinnerte im Mai 2015 der amtierende DMV-Präsident Volker Bach auf einer Feier im kleinen Kreis. Auf der Jahrestagung der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte (GdNÄ) im Jahr 1889 hatten die Mathematiker auf Georg Cantors Betreiben hin eine Absichtserklärung zur Gründung einer eigenen Vereinigung abgegeben. Für die folgende Jahrestagung im September 1890 in Bremen wurde dann der Gründungsakt vorbereitet, rekapituliert Norbert Schappacher das damalige Geschehen (in: Ein Jahrhundert Mathematik, 1890-1990, Festschrift zum Jubiläum der DMV, Vieweg 1990). (Foto v.l.n.r.: Claudia S. Leopold (Vizepräsidentin UHH), Volker Bach (DMV-Präsident), Katharina Fegebank (Senatorin), Ingenuin Gasser (Prodekan Mathematik UHH)
(Foto: Janja Nahrstaedt))


Am 18. September 1890 war es dann so weit: Mit großer Mehrheit machten sich die Mathematiker selbstständig und gaben sich den Namen Deutsche Mathematiker-Vereinigung, kurz DMV. Erster Vorsitzender wurde von 1890 bis 1893 der Mathematiker Prof. Dr. Georg Cantor (Halle), vielen auch als "Vater der Mengenlehre" bekannt. Zu den Gründungsvätern zählten zahlreiche renommierte Mathematiker der damaligen Zeit; neben Cantor waren das z.B. auch Felix Klein (DMV-Vorsitzender 1897, 1903 und 1908), David Hilbert (DMV-Vorsitzender 1900) und Hermann Minkowski. Alle DMV-Gründer (siehe Foto) sind aus diesem Anlass unsere Mathemacher des Monats September 2015.

Ein weiteres Mal gedachte die DMV ihrer Gründung auf ihrer diesjährigen Jahrestagung, die vom 21. bis 25. September 2015 in Hamburg stattfand. Am Abend des ersten Konferenztages lud die Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, Frau Katharina Fegebank, die Tagungsteilnehmer/innen zum Empfang ins Hamburger Rathaus ein und gratulierte der DMV zum 125-jährigen Geburtstag

Thomas Vogt

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen bzw. kurz als Gast registrieren.