Für Interessierte Mathematik-Lehrer/innen innerhalb und außerhalb der DMV verschickt das DMV-Netzwerkbüro Schule-Hochschule zwei bis drei Mal pro Jahr eine Mathematik-Rundmail. Sie enthält Informationen aus Politik und Gesellschaft, über Fortbildungen, Lehrer- und Schülerwettbewerbe in Mathematik und das aus unterschiedlichen Bundesländern. Sie können sich hier in den Mathe-Rundmail Verteiler eintragen (und auch Ihre Daten wieder aus dem Verteiler löschen).


Mathe-Rundmail November 2018

Neuigkeiten

Start der Mathe-Adventskalender – Melden Sie Ihre Klasse an!

Die digitalen Mathe-Adventskalender, Mathe im Advent und Matheon-Kalender, gehen in die nächste Runde. In liebevoll gestalteten Aufgabengeschichten gibt es wieder spannende Anwendungen der Mathematik zu entdecken.
Jetzt läuft die Registrierung für Schüler*innen und Lehrer*innen, ab 1. Dezember können täglich die digitalen Türchen geöffnet werden. Mathe im Advent ist für Kinder und Jugendliche aller Leistungsniveaus der Klassenstufen 4 bis 9 sowie für pfiffige Frühstarter*innen der 2. und 3. Klassen sowie interessierten 10.-Klässler*innen gestaltet. Der Matheon-Kalender richtet sich an die talentierten Schüler*innen der Oberstufe. Für die Jahrgangsstufen 4 bis 9 können Sie als Lehrer*in Ihre Klassen zum Klassenspiel anmelden und so gemeinsam viele interessante Seiten der Mathematik kennenlernen.
Auch im Matheon-Kalender können Sie ab diesem Jahr Kurse anmelden. Im Team macht die Teilnahme am Mathekalender mehr Spaß und motiviert die Schüler*innen zum längeren Durchhalten. Als Klasse und Schule können Sie zudem attraktive Preise gewinnen. Auf www.mathekalender.de finden Sie für beide Projekte Flyer, Postkarten und Poster zum Ausdrucken oder für Ihre Schulhomepage und auch Beispielaufgaben aus vorgegangenen Jahren.

Peter Scholze bekommt Fields Medaille

Auf dem International Congress of Mathematics (ICM) 2018 in Rio de Janeiro wurde Peter Scholze mit der Fields Medaille – der höchsten Auszeichnung für Mathematiker*innen weltweit – ausgezeichnet. Diese Auszeichnung bekommen alle vier Jahre nur junge Mathematiker*innen unter 40 Jahren verliehen. Sie ist mit dem Nobelpreis anderer naturwissenschaftlicher Disziplinen vergleichbar. Peter Scholze ist erst der zweite Deutsche überhaupt mit dieser Auszeichnung. Er lehrt an der Universität Bonn und gilt als führend auf dem Gebiet der Arithmetischen Geometrie, also der Schnittstelle zwischen Zahlentheorie und Algebraischer Geometrie. Bereits seine Promotion behandelte das Thema der perfektoiden Räume, die ihn noch immer begleiten und auch Grundlage für die jüngste Auszeichnung waren. Spektrum der Wissenschaft bietet online eine interessante und verständliche Einführung in sein Forschungsgebiet.

Deutsches Schüler-Team erreicht ersten Platz im Baltic Way 2018

Beim diesjährigen Baltic-Way-Wettbewerb in Sankt-Petersburg hat das deutsche Team erstmalig den ersten Platz errungen. Dabei setzte sich die Mannschaft, bestehend aus Lennart Grabbel (HH), Jonah Grotelüschen (NI), Male Hesse (NI), Alexander Thiel (NI) und Jonas Walter (MV) gegen die Konkurrenz aus den anderen Anrainerstaaten der Ostsee durch. Beim Baltic Way handelt es sich um einen 1990 ins Leben gerufenen Mathematikwettbewerb, bei dem im Gegensatz zu den meisten anderen Mathematikwettbewerben Schüler*innen in Teams gegeneinander antreten. Der Austragungsort für den Baltic Way 2019 wird das polnische Szeczin (Stettin) sein. Hier mehr dazu.

Mathematik Abitur 2018 – Schwierigkeit und Vergleichbarkeit

In Sachsen-Anhalt wurden Stimmen von Lehrkräften laut, die diesjährigen Aufgaben im Matheabitur selbst für Lehrer*innen zu schwer fanden (Pressemeldung von Volksstimme.de vom 15.05.2018). Das Bildungsministerium in Sachsen-Anhalt hat die Aufgaben noch einmal geprüft und entschieden, dass die Prüfung nicht wiederholt wird. Wie die Schüler*innen die Mathe-Abituraufgaben in Baden-Württemberg fanden, hat die Badische Zeitung in Interviews aufgefangen. Von Bayern findet man die Abiturprüfungsaufgaben im Netz. Inzwischen haben sich die Wogen geglättet, doch das Schwierigkeitsniveau und die Noten sind in den verschiedenen Bundesländern keineswegs vergleichbar. Berlin veröffentlicht die Top10 Abiturdurchschnittsschulen.
Um die Hintergründe besser zu verstehen, möchte ich Ihnen meine beiden Artikel „Mathe=Mathe? Mathematik in den 16 Bundesländern“ und „Die Vergleichbarkeit von Abiturquoten und -noten“ empfehlen.

Angebote

Polytopia – ein Polyederprojekt für Schüler*innen

In dem Projekt „Adoptiere ein Polyeder“ wird dazu aufgerufen, mitzumachen: Jedes Polyeder braucht einen Namen und soll physisch in der Welt existieren! Es steht ein Bastelbogen bereit, mit dem ein Modell gebaut werden kann. Zudem gibt es für Kl. 5-7 geeignetes Material rund um das Polyeder, dass das Zeichnen von Vielecken und den Umgang mit dem Geodreieck wiederholt. Eine gemeinsame Polytopia-Aufgabe wird es in drei Schwierigkeitsstufen in allen Mathe-Adventskalendern geben. Schauen Sie jetzt vorbei auf: www.polytopia.eu

11/23 Fibonacci Day – eine Idee für Deutschland?

Wer Mathematik studiert hat, kennt die wunderschöne Fibonacci-Folge: 1; 1; 2; 3; 5; 8; … Die amerikanische Datums-Schreibweise 11/23 kürt den 23. November zum Fibonacci-Ehrentag. Nehmen Sie dies zum Anlass in Ihrer Klasse über die Fibonacci-Folge zu sprechen.

www.we-love-math.com

Die internationale Mathe-Plattform Imaginary – open mathematics mit Sitz in Berlin hat die Initiative we-love-math weltweit gestartet. Sie greift die Entdeckungen von Michaël Rao zu Fünfeck-Parkettierungen aus dem Sommer 2017 auf, und lädt zum „Selber-Pflastern“ ein.

MUED Arbeitsblatt des Monats November 2018 – Kauf nix Tag

Im aktuellen Arbeitsblatt des Monats November 2018 des Mathematiklehrer-Vereins MUED geht es um einen konsumkritischen Aktionstag, den „Kauf-nix-Tag“ (engl. Buy Nothing Day). Dieser findet seit vielen Jahren in über 60 Ländern statt. Im Jahr 2018 wird dieser Tag in Europa am 24. November liegen. Das ist die Gelegenheit sich mit dem eigenen Konsumverhalten auseinander zu setzen.

Mathematische Motive für T-Shirts oder Tassen + Problem des Monats

Heinz Klaus Strick bietet auf seiner Homepage www.mathematik-ist-schoen.de mathematische Motive zum Bedrucken von T-Shirts oder Tassen (auf der Seiten nach unten scrollen). Zudem veröffentlicht er seit längerer Zeit regelmäßig ein anspruchsvolles "Problem des Monats", einen Monat später die Lösung dazu.

Wichteln für Fortgeschrittene – der (fast) ideale Weg zum richtigen Wichtelpartner

Die Weihnachtszeit – das ist die Zeit der Besinnlichkeit und Einkehr, die Zeit von Plätzchen und Lebkuchen, die Zeit für Familie; und natürlich auch die Zeit, die Liebsten mit der einen oder anderen Aufmerksamkeit zu bedenken. Aus diesem Grund erfreut sich das Wichteln – auch im Klassenzimmer – immer größerer Beliebtheit. Beim Wichteln (engl. Secret Santa) geht es darum eine*r anderen anonym ein Geschenk zukommen zu lassen. Dabei erhält jede teilnehmende Person zufällig den Namen einer anderen Person, die es zu beschenken gilt; bei der Verlosung der Namen müssen bestimmte Regeln eingehalten werden. Lesen Sie hier mehr dazu.

Wertvolles Tool: LearningApps selbst gestalten

Der Friedrich-Verlag hat im Blog „Digitale Schule“ einige sehr interessante Themen zusammengestellt. Empfehlen möchte ich Ihnen den Beitrag über LearningApps im Mathematikunterricht von Katalin Retterath.

SINUS NRW – abrufbare Angebote für den Mathematik-Unterricht und AGs

Beim Landesinstitut für Schule NRW findet man zahlreiche geprüfte und geeignete Materialien für den Mathematikunterricht z.B. zum Problemlösen, intelligenten Üben und zu Mathe-AGs.

Projektkurs Mathematik: iMPACt – alle Unterlagen online abrufbar

Die RWTH Aachen bietet mit iMPACt ein vollständiges Curriculum mit Materialien und Prüfungen für einen Projektkurs im Fach Mathematik an (vgl. www.rwth-aachen.de/go/id/tek).

 
Fortbildungsangebote

MNU-Bundeskongress in Hannover

Der Kongress steht unter dem Motto: "MINT-Bildung im Zeitalter der Digitalisierung". Am Samstag, 23. März 2019, wird ein besonderer Schwerpunkt für junge Lehrkräfte angeboten werden. Der Anmeldezeitraum für Referate und Ausstellende ist bereits abgelaufen. Die Anmeldung für Teilnehmer*innen ist wird demnächst frei geschaltet.

Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik in Regensburg

Vom 4. bis zum 8. März findet die Jahrestagung der GDM in Regensburg statt. Die GDM ist eine wissenschaftliche Vereinigung mit dem Ziel, die Didaktik der Mathematik – insbesondere in deutschsprachigen Ländern – zu fördern und mit entsprechenden Institutionen in anderen Ländern zusammenzuarbeiten. Das Tagungsprogramm der GDM 2019 beinhaltet neben klassischen mathematikdidaktischen Beiträgen auch Veranstaltungen speziell für Lehrerinnen und Lehrer (Lehrkräfte-Tag) und den wissenschaftlichen Nachwuchs (insbesondere am Nachwuchstag der GDM).

 
Schülerangebote und Wettbewerbe

Übersicht über mathematische Schülerwettbewerbe und Jahresplaner 2018/19

Auf der Webseite der Deutschen Mathematiker-Vereinigung stehen für Sie eine Übersicht aller Mathematik-Wettbewerbe und eine Jahresübersicht über alle Mathe-Wettbewerbe im aktuellen Schuljahr zum Download bereit.  Sie sind eingeladen auch in unserem Blog zu stöbern.

Lange Nacht der Mathematik

Am 23./24. November findet die Mathenacht statt. Es ist ein Gruppenwettbewerb, bei dem sich Schülerinnen und Schüler einer Altersstufe selbständig zusammen als Gruppe auf der Homepage anmelden können. Es muss eine erreichbare E-Mail-Adresse und ein Schul-Key angegeben werden. Für die Bearbeitung benötigt das Team lediglich einen an LAN oder WLAN angeschlossenen Computer und Acrobat Reader. Derzeit sind schon 246 Schulen in 2.835 Gruppen mit 8.596 Teilnehmer*innen angemeldet.

Start der Mathe-Adventskalender von Känguru, Mathe im Leben und Matheon

Für die Jüngsten aus den Klassenstufen 1/2 und 3/4 liefert Känguru tägliche Aufgaben im Advent zum Ausdrucken. Ab der 2. Klasse können pfiffige Kinder auch als Frühstarter*innen beim digitalen Mathe-Adventskalender Mathe im Advent mitspielen. Für die Klassenstufen 4-6 und 7-9, Lehrer*innen und ältere Spaßspieler*innen bietet Mathe im Leben in Kooperation mit der Deutschen Mathematiker-Vereinigung 2 x 24 Mathe-Wichtel-Aufgaben mit interessanten Anwendungen als „Breitensport“ für alle Schulformen. Für besonders ambitionierte Schüler*innen ab der 10. Klasse und Erwachsene hält der Matheon-Kalender tägliche kniffelige Matheprobleme bereit. Schirmherrin der Mathe-Adventskalender ist die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek.

Start Bundeswettbewerb Mathematik 2018 – Aufgaben bereits online abrufbar!

Die neuen Aufgaben vom Bundeswettbewerb Mathematik sind online abrufbar. Geben Sie diese Information bitte an geeignete Matheschüler*innen ab der 10. Klasse weiter. Die anspruchsvollen Aufgaben der letzten Runden finden Sie hier. Mit Patrick Bauermann betreut die bundesweiten Mathematik-Wettbewerbe nach Hans-Heinrich Langmann nun eine neue kompetente Person.

Anmeldeschluss Jugend forscht und Schüler experimentieren!

Noch bis zum 30. November können sich Einzelpersonen oder Teams bei Jugend forscht / Schüler experimentieren mit ihrem Forschungsthema beim jeweiligen Landeswettbewerb anmelden. Ein Blick in die Projekt-Datenbank im Fachgebiet Mathematik/Informatik kann Ihnen wertvolle Ideen geben.

Mitteleuropäische Mathematik-Olympiade (MEMO)

Das Deutsche MEMO-Team holte in Bielsko-Biała (Polen) Ende August 2018 hinter der Ukraine, Kroatien, Ungarn und Polen den 5. Platz von 10 Mannschaften. In der Einzelwertung errang Maximilian Göbel mit der Maximalpunktzahl von 32 eine Goldmedaille, Maximilian Keßler eine Silvermedaille und Paul Müller Bronzemedaille. Sechs Deutsche Mathe-Asse holen fünf Medaillen und Platz acht im Teamwettbewerb bei der elften Auflage der Mittel-Europäischen Mathematik-Olympiade (MEMO) in Vilnius (Litauen). Die 66 Nachwuchs-Mathematiker*innen stammten aus elf Ländern.

MNU-Wettbewerb für Referendar*innen und junge Lehrkräfte (bis 30.11. bewerben)

Der Ernst Klett Verlag und der Lehrerverein MNU richten gemeinsam den Wettbewerb für innovative MINT-Unterrichtsideen aus. Es können sich Referendare*innen und junge Lehrer*innen beteiligen. Aus den bundesweit eingereichten Unterrichtskonzepten werden drei Beiträge ausgewählt, die sowohl didaktisch als auch methodisch überzeugen und leicht auf andere Klassen übertragen werden können. Diese sollten innovativ sein und geeignet, Schülerinnen und Schüler für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Die Verleihung der Preise findet im Rahmen des MNU-Bundeskongresses am 22.03.2019 in Hannover statt. Einsendeschluss ist der 30. November 2018.

 
Terminübersicht

Sie finden zahlreiche spannende Termine in unserem Veranstaltungskalender auf www.mathematik.de. Hier eine Auswahl:

Termine

23./24.11.      Lange Nacht der Mathematik, Gruppenwettbewerb
30.11.             Bewerbungsschluss für den Nachwuchs-Wettbewerb für innovative MINT-Unterrichtsideen
1.12.               Start der digitalen Mathe-Adventskalender
1.12.               Start des Bundeswettbewerbs Mathematik
25.1.               Mathe-Adventskalender-Preisverleihung in der Technischen Universität Berlin
15.2.               MNU4YOU – 3. Workshop in Hamburg
22.-24.02.      Landesrunde der Mathematik-Olympiade (in allen Bundesländern)
14.3.               Pi-Tag – weltweit
16.3.               Tag der Mathematik an verschiedenen Orten
4.-8.3.             53. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik in Regensburg (5.3. Lehrkräftetag)
22.-25.3.        110. MNU-Bundeskongress in Hannover
17.-20.05.      58. Bundesrunde der Mathematik-Olympiade in Chemnitz