George Reeb wäre heute 100 geworden

George Reeb wäre heute 100 geworden

Am 12. November 2020 wäre der französische Mathematiker Georges Reeb 100 Jahre alt geworden. Einen Namen machte sich Reeb auf dem Gebiet der Differentialtopologie, dem Schnittbereich zwischen Topologie und Differentialgeometrie, die er unter anderem mit der Einführung von Blätterungen und den nach ihm benannten…

Weiterlesen ...

Von Gauß bis LIGO

Von Gauß bis LIGO

Eine Zeitreise der besonderen Art zusammen mit der Französischen Botschaft

Am 6. November 2020 fand auf Anregung und in Zusammenarbeit mit der Wissenschaftsabteilung der Französischen Botschaft in Berlin ein Online-Kolloquium zu „Mathematik und Kosmologie“ statt. Die beiden Vorträge suchten Antworten auf die…

Weiterlesen ...

30 Jahre Hochschulrektorenkonferenz HRK

Vor genau 30 Jahren, am 4. November 1990, also einen Monat nach der deutschen Vereinigung, nahm das Plenum der damaligen Westdeutschen Rektorenkonferenz (WRK) 21 Hochschulen aus den fünf neuen Bundesländern und dem früheren Ost-Berlin auf. Sie verstand sich von da an als die Vertretung aller Hochschulen in Deutschland…

Weiterlesen ...

Nobelpreis für Sir Roger Penrose

Der Mathematiker und Physiker Roger Penrose bekommt den Nobelpreis für Physik des Jahres 2020 zusammen mit zwei weiteren Forschern: Reinhard Genzel — ein Deutscher, der am Max-Planck-Institut in Garching bei München tätig ist — und Andrea Ghez, die an der University of California in Los Angeles arbeitet. (Sie ist…

Weiterlesen ...

Corona-Krise - Frauen in der Forschung

Auswirkungen der Corona-Krise auf die WissenschaftDie Corona-Krise hat das Leben von uns allen verändert: Sowohl das Privatleben als auch die Tätigkeiten in Forschung und Lehre mussten zum Teil völlig neu organisiert werden. Ohne Vorbereitung musste die Lehre auf digitale Formate umgestellt werden, Forschungsreisen und…

Weiterlesen ...